Nur bei
uns in
Tulln!

NEU ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es an der PTS Tulln diesen österreichweit einzigartigen Fachbereich.

Im Vordergrund steht dabei der Trend zur Nachhaltigkeit und zur gesunden Ernährung. Durch das bessere Verständnis für die Herstellungsprozesse von Lebensmitteln soll die Bedeutung des wertschätzenden Umgangs mit den Ressourcen erkannt werden. Die Praxistauglichkeit ist enorm hoch – selbst, wenn später kein Beruf daraus werden sollte, sind die vermittelten Kompetenzen (gesund kochen, Arbeit im Garten, …) lebensnah und besonders wichtig!

Besonders stolz sind wir auf die enge Zusammenarbeit mit den Profis von „Natur im Garten“ auf dem Areal der „Garten Tulln“!

 
Berufsvorbereitung u.a. auf folgende Berufe:

  • Entsorgungs- u. Recyclingfachmann/-frau
  • Florist/in
  • Gärtner/in
  • Garten- u. Landschaftsplaner/in
  • Garten- u. Grünflächengestalter/in
  • Labortechniker/in
  • etc.

 

Stundentafel der Gegenstände im autonomen Fachbereich Umwelt- u. Ressourcenmanagement (15 Wochenstunden):

Angewandte Informatik: 1 7%
Betriebswirtschaftliche Grundlagen: 1 7%
Buchführung und Wirtschaftsrechnen: 3 20%
Textverarbeitung: 3 20%
Fachkunde: 2 14%
Fachpraxis: 4 27%
Training für Fachabschlussprojekt: 1 7%

 

Inhalte Gartenpraxis:

  • Anbau von Obst und Gemüse
  • Jungpflanzen ziehen
  • Förderung von Nützlingen
  • Baum- und Strauchschnitt
  • Bauliche Maßnahmen (Hochbeet, Kräuterspirale, Kompost, …)

 

Inhalte Küchenpraxis:

  • Garmachungsarten und Grundrezepturen
  • Ernährungslehre und Lebensmittelkunde
  • Nährstoffschonende, regionale und saisonale Verarbeitung von Produkten
  • Richtige Lagerung und Konservierung (Herstellung von Sirupen und Marmeladen, eingelegtes Gemüse, Kräutersalze,…)

 

Vorteilhaft wäre:

  • Interesse für die Natur
  • Umweltbewusstsein
  • Verständnis für ökologische Zusammenhänge
  • Bereitschaft zur körperlichen Arbeit