Dabei fing der Tag des Landesfinales für unsere Schule gar nicht besonders gut an: wir standen mit dem Bus im Stau auf der Autobahn und kamen fast eine Dreiviertelstunde zu spät! Doch beim ersten Spiel gegen die Viertelssieger aus dem Waldviertel – die PTS Waidhofen/Thaya – wendete sich das Blatt und wir konnten durch das Tor von Mato mit 1:0 den ersten Sieg verbuchen!

Richtig spannend wurde es dann allerdings im zweiten Spiel, das gegen die PTS Baden zu bestreiten war: es gab etliche Torchancen für uns, aber Tormann Josip verhinderte auch einige Torangriffe durch die Gegner. Als abgepfiffen wurde, stand es immer noch 0:0! Im Elfmeterschießen gelang dann die Sensation! Burak, Robert, Philipp und Hasan versenkten den Ball in das gegnerische Tor und Josip hat zwei Elfer gehalten!! Das bedeutete: LANDESSIEG für die PTS TULLN!!

Das bedeutet: Bundesfinale im Trainingszentrum Lindabrunn von 8. – 10. Juni 2016.

Burschen, wir drücken euch schon jetzt ganz fest die Daumen und: wir werden euch beim Finale lautstark unterstützen!!